Die Mietpreisbremse gilt auch weiterhin!

Entgegen aller Behauptungen der Presse gilt die Mietpreisbremse auch weiterhin ohne Einschränkungen. 20.09.17, Quelle: morgenpost.de – Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) hat am Mittwoch klargestellt, dass die Mietpreisebremse in Berlin weiterhin gelte – und noch verschärft werde. Das Landgericht hatte zuvor am Dienstag die Auffassung vertreten, die Mietpreisbremse sei verfassungswidrig, weil sie von der ortsüblichen … mehr

Berliner Senat will die Mietpreisbremse verschärfen

02.09.2017, Quelle: morgenpost.de – Der Berliner Senat macht sich für eine wirksamere Mietpreisbremse stark. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) kündigte am Freitagnachmittag eine Bundesratsinitiative für eine Gesetzesnovelle an. Damit zog er sich allerdings Ärger in den Reihen seiner Koalitionspartner Grüne und Linke zu. Die stehen zwar inhaltlich hinter der Bundesratsinitiative, einige waren aber verstimmt … mehr

Jeder zweite Vermieter verstößt gegen die Mietpreisbremse

Sie sollte den Mietanstieg dämpfen, gilt aber vielen schon als gescheitert: die Mietpreisbremse. Eine Studie für Berlin liefert neue Erkenntnisse zur Wirksamkeit. 21.07.2017, Quelle: wiwo.de – Das Urteil über die im Juni 2015 eingeführte Mietpreisbremse ist vielerorts schon gefällt. Sie sei „unbrauchbar“, sagt etwa der Deutsche Mieterbund. Die Bremse gilt als gescheitert, weil die Mieten … mehr

Miethelden Umfrage 2017 ist beendet

Vor kurzem wurde unsere große Miethelden-Umfrage 2017 beendet und wir sind begeistert vom Ergebnis. Mitgemacht haben 620 Personen aus ganz Deutschland, bei denen wir uns allerherzlichst bedanken möchten! Dank Ihrer Hilfe, werden wir nun in Zukunft besser verstehen können, wie ein großer Teil der Mieter über sein Mietverhältnis und den eigenen Vermieter denkt. Durch die … mehr

4 Aufträge erfolgreich abgeschlossen!

Innerhalb der letzten zwei Wochen konnten die Miethelden gleich 4 Aufträge erfolgreich abschließen – ohne Gerichtsverfahren! Es handelte sich dabei um einen Auftrag aus München sowie drei Aufträge aus Berlin. Die Kommunikation mit den Vermietern verlief in allen vier Fällen überaus positiv. Diese zeigten sich sehr kooperativ und hatten – ebenso, wie wir – ein … mehr

Die große Miethelden Umfrage im Juni 2017

UMFRAGE IST BEENDET – Wir möchten gern mehr über die Mieter in Deutschland erfahren und bitten Sie daher, an unserer kleinen Umfrage teilzunehmen. Das Ausfüllen dauert nicht länger als 2 Minuten und es gibt sogar etwas zu gewinnen! Unter allen Teilnehmern verlosen wir insgesamt 10 von unseren neuen Miethelden-Turnbeuteln aus Baumwolle zusammen mit jeweils einem Amazon Gutschein im … mehr

Die Miethelden schon in 42 Städten

Die Miethelden sind nun deutschlandweit in 42 Städten vertreten. In dieser Woche sind allein vier Städte hinzugekommen: Esslingen, Ulm, Remscheid und Minden. In diesen Städten können Mieter von nun an ihre Miete kostenlos prüfen und uns mit der Senkung ihrer Miete beauftragen. Wir werden alles dafür geben, Ihr Recht mit Hilfe der gesetzlichen Mietpreisbremse für Sie … mehr

Als Vermieter mit Möblierung die Mietpreisbremse umgehen? Nur in Ausnahmefällen rechtmäßig!

Findige „Spezialisten“ erzählen uns Miethelden immer wieder stolz, dass sie wissen, wie sie die Mietpreisbremse aushebeln: Nämlich durch (Teil-) Möblierung. Das ist schlicht Unsinn! Die Mietpreisbremse gilt auch bei Wohnungen, die (teil-) möbliert vermietet werden. Etwas anderes gilt grundsätzlich nur, wenn die Wohnung zum vorübergehenden Gebrauch vermietet wird (z.B. als Ferienwohnung über Airbnb oder wimdu)… … mehr

Maas für schärfere Mietpreisbremse

Unser Bundesjustizminister Heiko Maas hat sich einmal mehr kritisch zu den rasanten Mietsteigerungen in deutschen Großstädten geäußert und fordert eine schärfere Mietpreisbremse. Die Mietsteigerungen in einigen deutschen Großstädten seien zu hoch, sagt Maas. Und schlägt zwei Möglichkeiten vor, dem entgegenzuwirken. 06.05.2017, Quelle: faz.net – Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will die Mietpreisbremse verschärfen und Vermieter künftig gesetzlich dazu zwingen, Interessenten für … mehr

Miet­p­reis­b­reme ver­fas­sungs­gemäß, Mieter kriegt sein Geld zurück

In seiner Urteilsbegründung zur Mietpreisbremse hat das LG Berlin verfassungsrechtlichen Bedenken am Gesetz eine Absage erteilt. Es sei hinreichend bestimmt und ein geeignetes Mittel gegen steigende Mieten. 03.05.2017, Quelle: LTO.de – Die Mietpreisbremse erntete schon bei ihrer Einführung viel Kritik. Und was mit politischem Widerspruch begann, endete schließlich mit gerichtlichen Klagen. Nun hat aber das … mehr