Mietpreisbremse Berlin: Jetzt Miete prüfen und ganz einfach Geld sparen!

  • Etwa 800.000 Haushalte sind in der Hauptstadt betroffen!
  • Bis zu 55 % Ihrer Nettokaltmiete monatlich einsparen - Dauerhaft!
  • Unser Service bleibt für Sie ohne Kostenrisiko!

Finden Sie jetzt heraus, ob Sie zuviel Miete in Berlin zahlen:

Zur Förderung:

Die Miethelden GmbH wird von der Investitionsbank des Landes Brandenburg mit Mitteln der Europäischen Union gefördert. Investitionen für die Entwicklung und das Design der Website (www.miethelden.de) sowie die allgemeine Büroausstattung werden über das Förderprogramm „Gründung innovativ“ mit maximal 100.000 Euro bezuschusst.

Mit dem Förderprogramm „Gründung innovativ“ unterstützt die ILB im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Existenzgründerinnen und Existenzgründer mit innovativen Unternehmensideen und die Übernahmen von innovativ ausgerichteten Unternehmen im Land Brandenburg. Das Ziel des Programms ist:

  • die finanzielle Förderung von Gründerinnen und Gründern mit innovativen Unternehmensideen und
  • die Förderung des Wachstums innovativer Unternehmen in den ersten drei Jahren nach Gründung oder Übernahme

Die Miethelden GmbH wurde zudem kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Im Rahmen dessen wurde eine Arbeitsstelle bei der Miethelden GmbH geschaffen, welche bis zu 75 % durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bezuschusst wird.

Die Miethelden kämpfen deutschlandweit gegen zu hohe Mieten. Auf der Website können Mieter in wenigen Schritten prüfen, ob sie möglicherweise zu viel Miete bezahlen. Dazu reicht es aus, einige grundlegende Daten aus dem eigenen Mietvertrag anzugeben. Zahlt ein Mieter tatsächlich zu viel Miete, wird diesem sofort nach der Eingabe der Daten sein persönliches Einsparpotenzial angezeigt. Im selben Schritt kann dieser die Miethelden daraufhin direkt mit der Senkung seiner Miete beauftragen. Die Miethelden verstehen sich als modernen Rechtsdienstleister und wollen mit ihrem Service für eine Entspannung auf dem Wohnungsmarkt sorgen.

So einfach funktioniert's

Sowohl unser Service als auch die gesamte Kommunikation laufen ausschließlich über das Internet. So gewährleisten wir eine schnelle und - vor allem für den Mieter - komfortable Abwicklung. Mit ein paar Klicks sind Sie einer reduzierten Miete schon einen Schritt näher!

Geben Sie die Daten aus Ihrem Mietvertrag ein und erhalten sofort Ihr vorläufiges Einsparpotenzial.
Wir setzen Ihr Recht für Sie durch - Zu jeder Zeit ohne Kostenrisiko.
Im Erfolgsfall erhalten Sie die zu viel gezahlte Miete ab unserer ersten Kontaktaufnahme mit Ihrem Vermieter zurück und sparen von da an dauerhaft (mehr Info).
Sie müssen zu keinem Zeitpunkt aktiv Geld an uns zahlen. Im Erfolgsfall verrechnen wir unsere Service-Gebühr mit dem Betrag, den Ihnen der Vermieter erstattet.

Ab dem Zeitpunkt unseres ersten Schreibens an Ihren Vermieter, fällt bereits die Ersparnis an. Sagen wir, Sie zahlen monatlich 100 € zu viel Miete und wir erreichen nach 4 Monaten eine Einigung... Dann steht Ihnen die Ersparnis der letzten 4 Monate zu. Ihr Vermieter überweist also 400 € an uns, woraufhin wir unseren Teil (in dem Fall 50 % = 200 €) einbehalten und Ihnen den Restbetrag einmalig auszahlen. Bedeutet: Im besten Fall erhalten Sie einen einmaligen Bonus und sparen von da an jeden Monat 100 € oder eben 1.200 € im Jahr.

Sollten wir Ihre Miete nicht erfolgreich senken können, so entstehen Ihnen hierbei ebenfalls keine Kosten, da wir das Risiko im vollen Umfang übernehmen.

Der Kampf um Ihre Mietminderung im Vergleich

Auf eigene Faust
Ärgerlich und aussichtslos
  • Kostenrisiko: 0 €
  • Sehr hoher Zeitaufwand
  • Geringe Erfolgschance
  • Erfahrung auf diesem Gebiet oft nicht vorhanden
  • Hoher Stressfaktor
Unser Service
Einfach und unkompliziert
  • Kostenrisiko: 0 €
  • Geringer Zeitaufwand (2 Min.)
  • Erfahrene Mietrechtsexperten übernehmen Ihren Fall
  • Stressfrei und transparent
  • Zusammenarbeit mit renommierten Vertragskanzleien
Eigener Anwalt
Teuer und aufwendig
  • Kostenrisiko: 1.057,61 €*
  • Hoher Zeitaufwand
  • Erfolgschance unklar
  • Erfahrung unklar (je nach Spezialisierung)
  • Hoher Stressfaktor durch Termine, Telefonate & Briefe

Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Miete in nur 2 Minuten.

Mietpreisbremse Berlin: Wir senken Ihre Miete in Berlin

Geräumige Altbauwohnungen mit Stuck und Holzdielen, pulsierende Kieze sowie weitläufige Parks und Grünflächen – Berlin hat als Wohnstadt viel zu bieten! Während in anderen europäischen Metropolen die Verdrängung der Mieter in Randbezirke längst stattgefunden hat, punktet Berlin mit kultureller und sozialer Vielfalt im Herzen der City. – Noch!

Miethelden Mietpreisbremse Berlin Wohnhaus

Berlins Attraktivität hat sich international rumgesprochen. Die Stadt ist zum magischen Anziehungspunkt für viele junge Menschen geworden und wächst jeden Tag mehr. Auswirkungen auf die Wohnsituation und den Mietpreis bleiben dabei nicht aus. Gerade in den angesagten Stadtteilen Friedrichshain, Prenzlauer Berg, Mitte und Kreuzberg, schlagen Vermieter bereits gnadenlos zu: Neu zu vermietende Wohnungen werden bis zu 47 % teurer angeboten. Auch in weniger umkämpften Gebieten steigen die Mieten ständig.

Nützliche Informationen zur Mietpreisbremse Berlin

Um diese Entwicklung zu stoppen, hat die Bundesregierung die Mietpreisbremse eingeführt. In Berlin wurde sie zuerst realisiert: Seit dem Inkrafttreten der Mietpreisbremse am 1. Juni 2015 darf die Nettokaltmiete bei Wiedervermietung nicht über 10% des festgesetzten Vergleichswertes liegen.

Ausgebremst wurde mit diesem Gesetz bis jetzt leider so gut wie gar nichts. Immer noch werden Wohnungen zu Preisen angeboten, die weit über dem Mietspiegel liegen. Der Grund: Berliner, die ihre Miete senken wollen, müssen sich selbst über die komplizierte Gesetzeslage informieren und ihren Vermieter in Eigeninitiative anschreiben. Eine andere Möglichkeit ist der kostspielige Weg über einen Anwalt. So wird die Idee, eine Mietminderung durchzusetzen, schnell wieder verworfen. Darauf spekulieren die Vermieter natürlich und halten die gesetzlichen Begrenzungen weiterhin nicht ein.

Jetzt die Mietpreisbremse Berlin ziehen und Geld sparen

Unser Ziel: Als Dienstleister widmen wir uns Ihrem Vorhaben, die eigene Miete langfristig zu reduzieren. Unsere Experten sind mit dem aktuellen Mietrecht vertraut und prüfen jeden Fall genau. Sollten wir für Sie tätig werden, übernehmen wir die Kommunikation mit Ihrem Vermieter – Bis hin zu einer Einigung. Für Sie entsteht dabei keinerlei Risiko! Sparen Sie Zeit und Geld und lassen Sie noch heute prüfen, ob Sie zu viel Miete zahlen.

Jetzt auch Miete sparen in: MünchenStuttgartHamburgKölnDüsseldorfHannoverPotsdamDortmundNürnberg